Home
Berggeflüster

Ein Kombinierer mit Biss – David Pommer

19. Januar 2017

Beim ersten Heimweltcup der Saison startete der junge Tiroler, David Pommer, mit zwei Top-Ten-Platzierungen erfolgreich in die neue Sportsaison. Sein nächstes Ziel: Ein Platz auf dem Podest. Seine Motivation: Die FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Seefeld.

 

Bei herrlichem Wetter haben wir David Pommer beim Training in der Casino Arena Seefeld besucht. Er ist ein motivierter Sportler, der sein Ziel ganz genau vor Augen hat. Der gelungene Start in die Saison hat David Pommer beflügelt und seinen Biss noch zusätzlich verstärkt. Sein Trainingsgebiet in der Olympiaregion Seefeld liegt praktisch vor seiner Haustüre. Auch in seiner Freizeit genießt er, neben seinen intensiven Trainingseinheiten auf der Loipe und der Sprungschanze, die Schönheit der Natur in der Region.

 


David Pommer will vorne mit dabei sein!

Der in einer Woche in Seefeld stattfindende FIS Weltcup Nordic Combined Triple (27. – 29.01.2017) ist die nächste sportliche Herausforderung für den Kombinierer. Die Veranstaltung besitzt einen hohen Stellenwert für David Pommer und ist ein Highlight in seinem Tour-Kalender. Sein Vorhaben für den Nordic Combined Triple: Vorne mit dabei zu sein!

 

Nach seinem Mountainbike-Unfall und Schlüsselbeinbruch letztes Jahr fühlt sich David Pommer wieder top fit und ist bereit für die kommenden Wettkämpfe. Sein erfolgreicher Saisonsstart stellt es unter Beweis – mit Biss und Ausdauer ist alles möglich. Eine Motivation ist möglicherweise auch die FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2019. Er beschreibt die Heim-WM als eine einmalige Chance im Leben: noch dazu wo er diese direkt vor der Haustüre bzw.in „seinem Wohnzimmer“ miterleben und dabei sein kann.

 

Wir wünschen David Pommer viel Erfolg beim Weltcup Nordic Combined Triple in Seefeld und freuen uns auf ein spannendes Event im Zeichen des nordischen Sports.

 

Weiterführende Links:
FIS Weltcup Nordic Combined Triple
FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaft Seefeld 2019

 

Bild/Video: Mathias Obmascher

Tags: , , , ,