Home
Winter

Sonnen-Skifahren im Frühling

13. März 2017

Endlich ist es so weit: Die Tage werden wieder länger und die Sonnenstrahlen intensiver. Diese Jahreszeit ist perfekt, um den Vitamin-D-Speicher aufzufüllen und den Winter-Blues abzuschütteln. Wir lassen uns von der Sonne küssen und genießen die wärmenden Strahlen im Gesicht beim Skifahren in den Bergen.

 

Am Sonnenplatzl auf 1.200 m wird man mit besonders vielen Sonnenstunden verwöhnt. Während im Tal noch der Nebel umherzieht, strahlt am Hochplateau der Olympiaregion Seefeld schon die Sonne. Hier wird jeder Vitamin-D-Jäger fündig!

 

Jedem Sonnenanbeter sein Platzl
Mit den warmen Temperaturen erwachen die Frühlingsgefühle in uns und der ganzen Region. Der Winterschlaf ist vorbei und die Lebensgeister locken uns an die frische Luft in die Sonne. Vitamin D ist ein wichtiger Stoff für unseren Körper. Dieser macht uns glücklich und wirkt sich positiv auf unseren Organismus aus. Er stärkt das Immunsystem und regt die Ausschüttung von Glückshormonen und Botenstoffen an. Wir fühlen uns fitter, wacher und rundum glücklicher. Und ganz nebenbei: Mit braunen Teint sieht man auch gleich besser aus 😉.

Skispaß in der Sonne

Skifahren im Frühling ist einfach herrlich. Wer schon einmal zu dieser Jahreszeit auf den Pisten unterwegs war, der weiß warum. Die Temperaturen werden milder, man muss sich nicht mehr in unzählig vielen Schichten (wie eine Zwiebel) einpacken und die Pisten sind umso verlockender. Skifahren im weichen Schnee ist ein tolles Gefühl und macht richtig Spaß.

 

🔹Rosshütte Seefeld
Beim Bergrestaurant Rosshütte finden Frühlingsskifahrer ein Paradies. Hier kann man auf einer großen Schneeliegewiese in Liegestühlen die Sonne anbeten. Wer es sich einmal im Stuhl gemütlich gemacht hat, will gar nicht mehr aufstehen. Köstliches Essen, einen guten Drink in der Hand und die Sonne im Gesicht. Was will man mehr?!

Aber Vorsicht: Gerade im Frühling sollte man sich doppelt gut eincremen! Der Schnee reflektiert die Sonne und die Strahlen der Höhensonne sind stark. Wer keinen Sonnenbrand riskieren will, sollte Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 wählen und regelmäßig nachschmieren!

 

🔹Die Sportalm am Gschwandtkopf
Die Sportalm am Gschwandtkopf hat die perfekte Lage für alle Vitamin-D-Junkies. Sie liegt direkt neben der Skipiste, den Langlaufloipen und den Winterwanderwegen und bietet eine wahrlich herrliche Liegewiese zum Sonnenbaden. Hier werden garantiert alle Wintersportler glücklich! Die perfekte Pause zum Verweilen und Innehalten. An ganz besonders schönen, windstillen Tagen kann man schon im T-Shirt oder dünnen Pulli in der Sonne brutzeln.

 

🔹Das Café Restaurant Seefeld am Birkenlift
Auf der Sonnenterrasse des Café Restaurants Seefeld bei den Birkenliften kann man nicht nur in der Sonne relaxen, man hat auch das Skiareal im Blick. Die Terrasse liegt nämlich direkt gegenüber von dem Lift und Birky’s Kinderland. So kann man den Kleinsten beim Skifahren zusehen, während man sich in der warmen Sonne erholt. 100% Genuss und Entspannung!

☀️ Sonnen Ski(S)Pass: Ein besonderes Angebot für alle Frühlingsskifahrer ☀️

Die Olympiaregion Seefeld bietet allen Frühlingsskifahrern ein verlockendes Angebot: Mit dem „Sonnen Ski(S)Pass“ gibt’s -30% auf den Skipass – und die Sonne ist sowieso mit inkludiert!
Genieße den Frühling auf zwei Brettern und fahre den Winter-Blues aus den Gliedern!
Sonnen Ski(S)Pass im Frühling Angebot

Fotos: Andre Schönherr/ Rainer Renauer/ Heidi Jehle/ Sportalm

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Tags: , ,