Home
Region & Leute

12 gute Gründe für einen Urlaub auf 1.200 m

14. April 2017

Die Olympiaregion Seefeld liegt auf einem wunderschönen Hochplateau eingebettet in das Herz der Alpen. Ein gesegnetes Fleckchen Erde, das zu jeder Jahreszeit und für jeden Geschmack das Richtige zu bieten hat. Wir nennen dir 12 Gründe warum du unbedingt einmal Urlaub auf 1.200 m in der Olympiaregion Seefeld machen solltest.

 

1.    Das ganze Jahr über Urlaub machen

Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Mutter Natur hat uns vier tolle, einzigartige Jahreszeiten geschenkt. Welches davon ist deine liebste? In der Olympiaregion kannst du zu allen vier Zeiten tolle Sachen unternehmen. Wir versprechen dir: Bei uns wird’s garantiert zu keiner Jahreszeit langweilig!

2.    Auf weltmeisterlichen Loipen langlaufen

Die Olympiaregion Seefeld ist seit eh und je für eines bekannt: Langlaufen. Und das aus gutem Grund: Beste Bedingungen und perfekt präparierte Loipen findet ihr bei uns. Stolze 271 Kilometer in allen Schwierigkeitsgraden machen alle Wintersportler glücklich.

Übrigens: 2019 findet die Nordische Ski-Weltmeisterschaft in der Olympiaregion Seefeld statt. Dank einer guten geografischen Ausrichtung und Höhenlage sowie dem intelligenten Konzept des „Snowfarmings“, starten wir schon früh in die Langlaufsaison und garantieren perfekte Verhältnisse.

3.    Wunderbar wandern: Berge für alle!

Dass Wandern eine erholsame Form der Meditation ist, wussten schon die Indianer. Egal, ob man lieber gemütlich durch die Natur wandert oder hohe Gipfel erklimmen will: In der Olympiaregion Seefeld gibt es zahlreiche Touren zu erkunden. Denn wir haben ganze 650 Kilometer bestens ausgeschilderte Wander-, Berg- und Kletterrouten zu bieten. Es gibt kostenlose Themen- und Erlebniswanderungen für große und kleine Wanderer, anspruchsvollere Gipfeltouren und einzigartiges Promenadenwandern auf breiten, flachen Wegen für Familien.

4.    Durch den Ort flanieren, shoppen & eine exquisite Küche genießen

Die Fußgängerzone in Seefeld ist die älteste Fußgängerzone Tirols. Die zahlreichen modernen und traditionellen Geschäfte, Boutiquen laden zum Flanieren und Shoppen ein. Auch einzigartig ist das barrierefreie Promenaden-Wandern auf flachen Wegen. Da kann man sich stundenlang durch den idyllischen Ort treiben lassen. Auch die Kulinarik kann sich wahrlich sehen – schmecken –  lassen: Mehrere Hotels der Region sind als prämierte Haubenrestaurants weit bekannt. Hier kann man den Gaumen verwöhnen und beste Qualität genießen. Hmmm!

5.    In der Vertikalen abhängen: Ein Kletter-Eldorado

Das Klettern – oder „Kraxln“, wie wir Tiroler sagen –  hat sich zum Breitensport entwickelt. Kein Wunder, es ist ein spannendes, vielfältiges Hobby. Körper, Geist und oft auch die Nerven werden dabei beansprucht, dass macht den Sport so facettenreich. Scharnitz und Leutasch sind wahre Paradiese für jeden Klettermax. Hier gibt’s einfache Familien-Kletterrouten, Sportkletterei in allen Schwierigkeitsgraden bis hin zu alpiner Felskletterei. An der Chinesischen Mauer werden geübte Kletterer glücklich: 200 lohnende Routen bis in den 8. Grad lassen sich hier finden.

6.    Die Tiroler Gastfreundschaft genießen

Schon seit dem 19. Jahrhundert kommen Gäste aus der ganzen Welt zu uns ins „schiane“ (dt.: schöne) Tirol. Und das hat auch seinen guten Grund: Neben der idyllischen Bergwelt, köstlichem Essen und Traditionsreichtum halten wir auch die Gastfreundschaft sehr hoch. Wir schätzen unsere Gäste, und das lassen wir sie spüren. Mit einem herzlichen „Griaß enk!“ wird jeder am Berg und im Tal gegrüßt und wir helfen immer gerne aus. „Irgendwie geht’s alleweil“ und „Passt schon!“ sind Leitsprüche im Leben der Tiroler. Soll heißen: Wir finden für jedes Problem eine Lösung!

7.    Weit und wunderbar radeln: Mountainbiken und E-Biken im Sommer

Ab ins Grüne! Mountainbiken ist ein fantastischer Sport. Auf dem Sattel ist man deutlich schneller unterwegs als zu Fuß und statt eines anstrengenden Abstiegs erwarten dich lustige Abfahrten über Stock und Stein. Deshalb schwingen sich immer mehr Bergbegeisterte im Sommer auf’s Radl.

Dank der rasanten Entwicklung der E-Bikes ist der Sport aber nicht mehr nur den Fittesten vorbehalten. Wer will, kann den Motor zur Unterstützung nehmen. Leih dir bei uns ein E-Bike aus und erkunde das Karwendelgebirge! So wird das Radeln auch eine super Unternehmung für die ganze Familie. Nicht weniger als 570 Kilometer Radwege für Mountainbiker, E-Biker und Rennradler warten nur darauf, befahren zu werden.

8.    Eine riesige Event-Vielfalt entdecken

Im Sommer wie im Winter ist der Event-Kalender der Olympiaregion prall gefüllt. Sportbegeisterte, Kulturinteressierte und Gourmets finden hier interessante und spannende Events. Ein Blick auf unseren Eventkalender lohnt sich ;).

9.    Aus allen Himmelsrichtungen in die Olympiaregion Seefeld reisen

Die Olympiaregion Seefeld liegt im Herzen der Alpen, und das hat viele Vorteile. Wir sind nicht nur von der wundervollen Bergwelt umgeben, sondern liegen auch sehr zentral. So behaupten wir ganz frech: Alle Wege führen nicht nach Rom, sondern zu uns in die Olympiaregion Seefeld! Wir sind nicht nur mit dem Auto oder Flieger aus allen Himmelsrichtungen leicht erreichbar, auch mit der Bahn kann man gemütlich direkt bis nach Seefeld reisen.

10.    Beim Wellness die Seele baumeln lassen

Du brauchst eine kleine Auszeit und möchtest einfach mal vom Alltag abschalten? Gerne! An kaum einem anderen Ort kannst du das so gut wie in der Olympiaregion Seefeld. Hier gibt es nämlich die größte Dichte an Wellnessbetrieben im Alpenraum. Wir haben Erlebnisbäder, Saunalandschaften und Wohlfühloasen, die eingebettet in eine herrliche Berg-Kulisse kaum schöner sein könnten. Auch spezielle Themenwege wie der Mental-Power-Trail tun Körper und Geist einfach gut. Schalte bei uns ab und fülle deine Batterien wieder mit Kraft und Lebensenergie!

11.    Mit der Gästekarte Abenteuer erleben

Die Olympiaregion Seefeld Card bietet ein ganz besonderes Programm für alle Gäste. Im Sommer wie im Winter gibt es eine große Auswahl an coolen, spannenden und interessanten Unternehmungen für Groß und Klein. Im Bereich Natur, Kultur und Sport fehlt es an nichts. Das Angebot ist kostenlos & exklusiv für alle Gäste der Olympiaregion Seefeld.

12.    Natur pur Erleben: Gesunde Atmosphäre im Herzen der Alpen

Unser letzter, aber wichtigster Punkt: Natürlich die Natur! Die Olympiaregion Seefeld liegt auf einem sonnigen Hochplateau und das bringt viele Vorteile mit sich. Denn hier oben auf 1.200 m ist die Luft besonders gut. Umgeben von Wäldern, Bergwiesen und Gipfeln, kann man die Natur intensiver erleben! Wenn im Tal noch der Nebel umherzieht, scheint am Hochplateau bereits die Sonne. Wir sind dem Himmel eben einfach ein Stück näher!

12 gute Gründe, warum du auf 1.200 m Urlaub machen solltest – komm‘ zu uns, erlebe Abenteuer und genieße die Atmosphäre inmitten der atemberaubenden Alpenwelt.
Wir freuen uns schon auf dich!

 

Weiterführender Link:
Entdecke dein Urlaubsparadies

 

Fotos: Stephan Elsler, Österreich Werbung – Robert Maybach, Heinz Zak

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Tags: ,