Home
Sommer

Komm zum OM – Yoga zur Sonnwende

5. Mai 2017

Tanke Kraft in der Natur und finde zu deinem inneren Glück. Bei den Yoga- und Naturtagen in der Olympiaregion Seefeld wird neben einer atemberaubenden Berglandschaft ein vielfältiges Kursprogramm an den schönsten Kraftplätzen der Region geboten. Durchatmen, entspannen und zur inneren Mitte finden.

 

„Yoga is not about touching your toes. It is what you learn on the way down.“ (Jigar Gor)

 

Yoga hat seine Wurzeln in Indien und zählt zu den ältesten Wissenschaften, die sich mit der Ganzheit des Menschen befasst. Verwurzelt im Hinduismus und Buddhismus ist diese eine Form der Meditation, welche durch Körper- und Konzentrationsübungen sowie Atemtechniken ausgeführt wird. Die Philosophie reicht tausende Jahre zurück und fasziniert noch heute – oder gerade heute –  Jung und Alt.

 

Yoga ist eine Technik die auf Körper, Geist und Seele wirkt und sich in der Ruhe entfaltet.
Es gibt viele Gründe, warum man es praktizieren sollte: Zum einen steigert Yoga das Bewusstseinsgefühl und die Lebensqualität, zum anderen wird das Immunsystem gestärkt und die Leistungsfähigkeit gesteigert. Nur wer Yoga bereits praktiziert hat, weiß um das Gefühl inneren Friedens und der Losgelassenheit.

Yoga zur Sonnwende

Vom 19. bis 24. Juni 2017 kannst du inmitten der Berge Kraft tanken, zum Glück finden und Yoga in der Natur mit allen Sinnen erfahren. Zur Sonnwende, einem Zeitpunkt tiefer spiritueller Bedeutung, ist die Natur mit ihrer ganzen Energie und Vielfalt intensiver erlebbar denn je.

Egal ob langjähriger Yogi oder Interessierte an der indischen Lehre.
Bei den Yoga- und Naturtagen in der Olympiaregion Seefeld ist jeder willkommen, der die herrliche Bergluft und die traumhafte Natur in Kombination mit Yoga erleben möchte. Eine großartige Auswahl an Yoga-Stilen und die Auslese an Top-Betrieben, sowie hochqualifizierte Yoga-Lehrer, machen die Yogatagen in den Bergen zu einem besonderen, spirituellen Erlebnis.

 

Komm zum OM

OM ist das Symbol für göttliche Kraft und im Buddhismus und Hinduismus heilig. OM steht für die Manifestation der spirituellen Kraft und wird als Mantra angesehen und auch als „Sound of universe“ beschrieben. Die drei Buchstaben (A-U-M), aus denen das Symbol OM besteht, stehen jeweils für einen Zustand. A für Wachen, U für Träumen und M für Tiefschlaf. In einer freien Übersetzung heißt es auch „Alles was gewesen ist, was ist und was noch sein wird.

Komm zum OM und erlebe die Kraft der Natur in der majestätischen Bergkulisse der Olympiaregion Seefeld.

 

Fotos: Heinz Zak/ Tourismusverband Seefeld/ Fotolia
Video: Mathias Obmascher

Tags: , , ,