Home
Arbeiten & Leben

Junge Frauenpower: Chefköchin Kathrin Leitner

3. August 2019

Kathrin Leitner hat etwas geschafft, das nicht viele schaffen: Mit nur 27 Jahren ist sie Chefköchin eines 4-Sterne-Superior-Hotels geworden. Das ist nicht nur wegen ihres Alters etwas Besonderes, sondern auch, weil sie sich als Frau in einer Männerdomäne behauptet. Mir hat Kathrin bei einem Besuch in ihrer Küche ihr Rezept zum Erfolg verraten.

Seit einem Jahr ist Kathrin die Chefin der Küche des Krumers Alpin ****S – Your Mountain Oasis in Seefeld. 16 Mitarbeiter arbeiten unter ihr. Sie kommen aus der ganzen Welt. Ebenso wie die Gäste, die täglich kulinarisch verwöhnt werden wollen. Höchste Ansprüche an Kathrin, die diesen nicht nur genügt, sondern übertrifft.

„Ich musste mich durchbeißen, kämpfen. Es war nicht immer einfach als Frau.“,

verrät sie mir, als wir zwischen dampfenden Kochtöpfen stehen. Die Luft ist warm und voller herrlicher Düfte.

„Hier in der Küche gibt es nur mich und noch eine Frau.“, sagt Kathrin. „Sonst sind es nur Männer.“

Das ist in der Branche nichts Außergewöhnliches, doch es hat ihr den Weg nicht erleichtert. „Ich habe als Frau immer schon ein wenig besser sein müssen als die Männer. Das war schon in meiner Lehrzeit so.“ Sie hätte daran aufgeben können, frustriert sein können. Stattdessen hat es ihren Ehrgeiz geweckt. Sie hat hart gearbeitet, viele Extraschichten eingelegt.

Das hat sich ausgezahlt. Im Krumers Alpin ****S – Your Mountain Oasis wird die junge Tirolerin für ihr Talent und ihre Vision geschätzt. Als Chef de Cuisine ist sie für die Entwicklung der Rezepte und Menüs, den Einkauf, die Organisation der Küche und die Führung des Küchenpersonals zuständig. Kochen tut sie natürlich auch noch, das ist schließlich ihre größte Leidenschaft, die sie neben den organisatorischen Aufgaben nicht aufgeben möchte.

Das Wichtigste: Das Team

Natürlich muss Kathrin sich als Chefin sich im Team, in dem 15 Männer und 1 Frau arbeiten, behaupten. „Nicht nur, weil ich eine Frau bin, auch wegen meines Alters.“ Dass das Team selbst noch recht jung ist, hilft. „Mein Sous-Chef ist erst 24.“

„Wir sind ein Team!“ – diesen Satz wiederholt Kathrin während unseres Plausches in der Küche immer wieder. Wie ein Mantra: „Wir funktionieren nur gemeinsam.“, erklärt sie. „Wenn der Abwäscher krank ist und das Geschirr nicht mehr sauber ist, kann ich nicht mehr kochen.“ Immer wieder flitzen fleißige Mitarbeiter an uns vorbei und grüßen mich freundlich. „Beim Arbeiten herrscht eigentlich immer ein guter, lockerer Umgangston. Wir sind konzentriert und fokusiert, das ist wichtig.“ 

Mit 16 Jahren hat Kathrin die Lehre begonnen. Mit 23 ist sie Sous-Chefin geworden, mit 27 Chef de Cuisine. Ihre Leidenschaft ist dank ihrer Eltern entstanden, die von klein auf gut und gerne mit ihr kochten.

Work-Life-Balance? Läuft!

Auch ihre Freizeit weiß Kathrin gut zu gestalten. Sie läuft für ihr Leben gerne. Es ist ihr Ausgleich, um den Kopf frei zu bekommen. Dafür ist die Region der ideale Platz: In der Pause oder nach der Arbeit kann sie ihre Laufrunden direkt von der Haus- und Hoteltüre starten. Das Hotel hat eine perfekte Lage nahe an Seefeld und inmitten der Natur. Von ihrem Wohnort Scharnitz läuft Kathrin gerne ins Karwendel. „In unserem Team sind viele sehr sportlich“, erzählt Kathrin. „Manche gehen ins Fitnessstudio, andere lieber Radfahren.“

Neben dem Laufen nehmen das Reisen und die Suche nach Inspiration Kathrins Freizeitgestaltung ein. Die Zwischensaison, in der das Hotel geschlossen hat, nutzen sie und ihr Partner, welcher ebenfalls im Krumers Alpin arbeitet und eine führende Position innehat, um in ferne Länder zu reisen. „Dort bekomme ich immer neue Ideen, wie zum Beispiel gerade erst in Amerika“, freut sich die junge Chefin. „Man darf nie Stehenbleiben beim Kochen!“ Das treibt sie voran. Ausruhen auf ihrem Erfolg gibt es für Kathrin nämlich nicht. Sie will mehr, sie kann mehr. Eine Haube, das wäre ihr Traum. Mit ihrem unermüdlichem Schaffen, ihrem Talent, einem idealen Arbeitsplatz und einem großartigen Team hinter sich kann dieser Traum eines Tages in Erfüllung gehen. Und eines ist gewiss: Auf ihrem Weg dorthin wird Kathrin noch viele Menschen mit ihrer außergewöhnlich guten Küche glücklich machen!


Die Küchenphilosophie

„Alpiner Hochgenuss“ ist die Küchenphilosophie im Krumers Alpin ****S – Your Mountain Oasis. Kathrin ist dankbar, dass ihre Ansichten so gut mit denen des Hotels einher gehen. Absolute Frische der Produkte, Respekt vor der Natur und hochwertigste Lebensmittel aus der Region sind Bestandteile der Küchenkultur.

Großartige Kreationen entstehen in Kathrins Küche. Die Zutaten sind saisonal und so gut es geht regional.

Wofür Kathrin geschmackliche Highlights kreiert:

  • reichhaltiges Frühstücksbuffet mit hochwertigen BIO Produkten & Saisonalem aus der Region
  • tagsüber frisches Obst & gesunde Knabbereien
  • Nachmittagssnack: herzhafte Verführungen & hausgemachte Kuchen
  • 5-Gang Wahldinner oder Buffet

Weiterführende Links:

Arbeiten und Leben in der Olympiaregion Seefeld

Mehr Beiträge: Arbeiten und Leben

Krumers Alpin ****S – Your Mountain Oasis


Fotos: Florian Steiner, Kathrin Leitner

Tags: , , , , , , , , , , , ,

#visitseefeld