Plateau Gschicht’n

Kochstube

Tiroler Käsespätzle: einfach & schnell

Tiroler Käsespätzle … oder besser bekannt als Kasspatzln Weit oben bei den beliebtesten Tiroler Gerichten: die Tiroler Käsespätzle oder auch „Kasspatzln“, wie sie hier genannt werden. Und das nicht ohne Grund, sie sind einfach die Definition von köstlich und Alpenfeeling pur. Dazu sind sie auch ...
Regions-Originale,Sommer,Winter

Regional einkaufen: Unsere Produzent:innen und ihre Hofläden

Frischer Kräuterkäse direkt von der Bäuerin, Honig vom Lieblings-Imker aus dem Nachbardorf, Fleisch von Hochlandrindern, die auf unendlich weitreichenden Bergwiesen grasen: so schmeckt beste Qualität. Direkt vom Bauern, ehrlich, ohne lange Umwege. Über 60 regionale Produzenten mit Direktvermarktung gibt es in den fünf Orten der ...
Kochstube,Sommer,Winter

Echt ausgezeichnet: Haubensegen für die Restaurants der Region Seefeld

Der neue Gourmetführer „Gault & Millau 2020“ ist da und bringt einen echten Haubensegen für unsere Region. Die besten Restaurants Österreichs wurden geadelt und 4 Restaurants in der Region Seefeld bekommen insgesamt 9 Hauben vom Gourmetführers. Wir freuen uns, damit der ausgezeichnete kulinarische Hotspot der ...
Arbeiten & Leben

Junge Frauenpower: Chefköchin Kathrin Leitner

Kathrin Leitner hat etwas geschafft, das nicht viele schaffen: Mit nur 27 Jahren ist sie Chefköchin eines 4-Sterne-Superior-Hotels geworden. Das ist nicht nur wegen ihres Alters etwas Besonderes, sondern auch, weil sie sich als Frau in einer Männerdomäne behauptet. Mir hat Kathrin bei einem Besuch ...
Kochstube

Rezepte aus der Gackerei: Kräuterroulade vom Hühnerfilet mit Schupfnudeln

Wenn die Wirte des Culinarium Alpentraum sich vereinen und Rezepte entwerfen, kann das nur eines bedeuten: Feinste, regionale Küche auf höchsten Niveau. Nachhaltig, traditionell, alpin und kreativ. Nun stellten sich die Wirte einer besonderen Herausforderung: Wie lässt sich ein ganzes Huhn kulinarisch verwerten und zubereiten? Beim ...
Kochstube,Sommer

Der König der Krapfen: Schlutzkrapfen

Er isst sie selber sehr gerne. Wenn das einen Koch zum Werkeln animiert, dann kann echt nichts schief gehen. Patrick Trois, Chef des Dorfkrug in Mösern, lässt mit seinen Schlutzkrapfen die Geschmacksknospen tanzen. Einen Tiroler Tanz, versteht sich. Einen Meister seines Fachs bei der Arbeit ...

#visitseefeld